Kategorienarchiv: Bürger

Diese Meinung kann, muss sich aber nicht mit unserer decken...

Lob an die Gemeinde

Sehr geehrte Damen und Herren der Gemeinde St.Andrä Wördern,

wir sind eine Familie aus der Badesiedlung Greifenstein-Altenberg, wo wir als Nebenwohnsitz-Inhaber seit vielen Jahrzehnten unsere Sommer und Wochenenden verbringen (und in weiterer Zukunft hoffentlich auch mehr Zeit). Ohne bestimmten Anlass möchte ich gerne einmal mein Lob aussprechen für das hervorragende Angebot der Gemeinde.

Wir waren immer sehr gerne aktiv in vielen Bereichen (sowohl sportlich als auch kulturell, als Chorsänger z.B.). Aber vor allem, seit wir eine Tochter haben, sind wir begeistert von den vielen Möglichkeiten und Angeboten für Kinder und Familien.
Ein besonderer Dank hier an die Gestalter des alljährlichen Ferienspiels und an den Hagenthaler Kulturkreis: „Dein Platz unter Sternen“ und die Aufführungen der Jungen Sommerakademie sind ein nicht mehr wegzudenkender Fixpunkt. Kinder werden hier unglaublich toll motiviert und die Stücke von Titus Hollweg sind im Vergleich mit ähnlichen Produktionen kaum zu toppen.

Wir schätzen auch die naturbelassene Wohnsituation der Badesiedlung sehr
– wo findet man im Nahbereich von Wien mit dieser Verkehrsanbindung noch so einen „Lebensraum“? Ein kostbares Juwel, das sich diese Qualität hoffentlich noch lange erhalten kann (Stichwort grüne Hecken, keine Lichtverschmutzung etc., Wienerwald und Altarm vor der Haustür, …).
Schön, dass auch die Zusammenarbeit mit unseren Interessensvertretungen KGV und IGM immer eine gute und konstruktive ist.

Zu kritisieren oder diskutieren gibt es natürlich auch immer wieder etwas, aber Lob ist wichtig, und so war es mir ein Anliegen, dieses auch einmal auszusprechen.

Mit besten Grüßen,

eine Bewohnerin der Badesiedlung

Mails an Alfred Kögl

Zavrel-Mail-Verkehr-neu

„Du sprichst die Dinge direkt an“

Bravo Freddy
Du sprichst die Dinge direkt an, und konntest in kurzer Zeit schon einiges bewerkstelligen.
Wenn du Unterstützung brauchst sind wir gerne bereit unseren Teil zur positiven Entwicklung der Gemeinde beizutragen.
Ich schließe im März mein Studium zum Bachelor of Science and Health Studies ab, und kann gerne Beratung zur gemeindenahen Pflege – Public Nurse, School Nurse, Gesunde Gemeinde, Patienteneducation, Case- und Caremanagement geben.
Lg und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen
Martin und Petra

„Aufruf zu mehr Engagement der Bürger gefällt mir“

Hallo Alfred,
der Aufruf zu mehr Engagement der Bürger gefällt mir wenn damit
direkte Demokratie auch in der Gemeinde gemeint ist. Ich würd mir mehr
Abstimmungen zu größeren Themen/Investitionen über Webanwendungen
wünschen. Das sollte leicht möglich sein und auch nicht viel kosten.
Ausgaben wie derzeit zu Radwegen, LED-Lampen , katastrophaler Zustand
unserer Straßen, Zuzug in die Gemeinde sollte man sich Meinungen der
Bürgen einholen. Zum Thema Sportplatzverlegung haben viele die Meinung
das Wördern keinen weiteren Massenzuzug braucht. Viele wollen keine
Stadt werden – ihre Meinung geht unter und wird aus wirtschaftlichen
Gründen vom Tisch gewischt! Die Lebensqualität wird dadurch massiv
leiden. fg werner